Werkbund Werkstatt Nürnberg

gestalten • handeln • sehen • lernen

Modellbau

4 Blöcke je 2-4 Tage

Das Seminar vermittelt Grundfertigkeiten von Modellbau und Entwurf. Hierbei stehen das schnelle Visualisieren einer Idee durch Skizze und Modell, sowie die Beziehung von Mensch und umgebendem Raum im Vordergrund.

Theater

1 Block von 2 Wochen

  • Theaterübungen zu verschiedenen Themen
  • Rollenarbeit
  • Körperarbeit
  • Improvisation
  • Reflexion

Perspektivisches Zeichnen

2 Blöcke à 2 Tage

Die Einführung in das perspektivische Zeichnen soll die Grundlage für den Entwurfs- und Gestaltungsprozess in den einzelnen Werkstätten liefern.

Ziel ist es, Gestaltungsideen visuell, als Skribbel, Skizze und Entwurfszeichnung, umzusetzen, so dass gestalterische und technische Probleme schon während der Entwurfsphase durchdacht und gelöst und mit dem Dozenten anhand perspektivisch richtiger Darstellungen (Skizzen) besprochen werden können.

"Wer sehen kann, kann auch zeichnen;
wer zeichnen kann, der kann auch sehen."

Designtheorie

5 Vormittagstermine

Bei der Komplexität der heutigen Gesellschaften ist auch das Design gefordert: Wie kann es seinen Beitrag zur Orientierung, Klärung und nützlichen Gestaltung leisten? Und welche soziale Funktion erfüllt der Designer im Besonderen und das Design im Allgemeinen?

Die Seminare umfassen Methoden, Strategien und Analysen zum Begriff Design. Sie dienen sowohl der Konzeption als auch der Reflexion gestalterischer Arbeit im Kontext (post-) industrieller Produktion. Design realisiert sich in der Auseinandersetzung mit der jeweiligen Wirklichkeit. Konkret wird an ausgewählten Serienprodukten die detailgenaue Wahrnehmung geschult und die kritische Diskussion eingefordert. Filmbeiträge ergänzen das Programm.

Kunstgeschichte

5 Vormittagstermine

mit Schwerpunkten in Neuzeit und Gegenwart