Werkbund Werkstatt Nürnberg

gestalten • handeln • sehen • lernen

WORKSHOPANGEBOTE 2018

... der Werkbund Werkstatt Nürnberg für alle Absolventen der vergangenen Werkstattsemester

Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne die Einschreibeunterlagen zu. Der Einschreibeschluss ist jeweils zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen bildet die Voraussetzung für das Stattfinden des jeweiligen Workshops.

WORKSHOP METALL

Technik: Gießen im Sandgussverfahren

mit Annette Zey

Das Fertigungsverfahren Gießen zählt zu den Urformverfahren.
Dabei ist es das vermutlich älteste Formgebungsverfahren.
Beim Gießen entsteht aus flüssigem Werkstoff nach dem
Erstarren ein fester Körper bestimmter Form.
Ein Modell aus Gips oder Holz wird hergestellt und danach in
Aluminium abgegossen. Zur ersten Formfindung untersuchen
wir die Hand, die unsere Modell umschließen könnte.
Schmeichelnd oder mit Ecken und Kanten, flach oder gerundet,
rau und glatt könnte der zu gestaltende Körper sein.
Zusätzlich können auch andere Techniken angewendet werden.

Die Workshops sind ein exklusives Angebot für alle Absolventen der Werkstattsemester.

Montag, 09.04. bis einschließlich Donnerstag, 12.04.2017
täglich von 9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Metallwerkstatt der WWN

Die Teilnehmerzahl für den Workshop Metall ist jeweils auf acht Personen beschränkt

 

WORKSHOP HOLZ

Thema: Wölbungen und Vertiefungen – ein Schalenobjekt

mit Volker Krischker

Eine Schale ist ein rundes Ding. Viele Formen aus der Natur sind schalenförmig. Aber was ist die Form einer Schale? Wann wird sie zum Teller und wann zur Schüssel? Muss sie immer rund sein? Wir wollen in diesem Kurs vergessen wozu eine Schale gebraucht wird, denn wir wollen nur die Form sehen: Masse, Proportion, Gleichgewicht – Körper oder Raum – Form und Oberfläche – Spannung… Ziel ist ein handgeschnitztes Schalenobjekt aus Lindenholz.

Die Workshops sind ein exklusives Angebot für alle Absolventen der Werkstattsemester.

Montag den 23.04. bis einschließlich Freitag, 27.04.2018
täglich 9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Holzwerkstatt der WWN

 

WORKSHOP GLAS

Thema: Glasverschmelzung

mit Johannes Schreiber

Fünf Tage, zwei Öfen und Glas

 

Wir begeben uns auf eine Reise, deren Ziel uns noch nicht bekannt ist.

Die Glaswerkstatt wird zu einem großen Experimentierfeld. Es gibt Farbglas und Industrieglas, Glaskleber, Formen, Trennmittel, Glasfarben. Wir arbeiten mit Glasmehlen, Glasstücken und Glaskröseln. Der Untergrund des Ofens wird Teil der Gestaltung und schafft eine zweite Oberflächen der Gläser. Jeden Abend werden die Öfen gefüllt.

Die Workshops sind ein exklusives Angebot für alle Absolventen der Werkstattsemester.

Montag, 14.05. bis einschließlich Freitag, 18.05.2018
täglich von 9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Glaswerkstatt der WWN

 

WORKSHOP TEXTIL

Thema: Weben nach Schnitt

Vom flächigen Gewebe zum räumlichen Objekt

mit Bettina Zwirnder

Wir arbeiten mit einem mobilen Web-Gerät, mit dem Sie ohne umfangreiche Vorarbeiten das Weben erlernen können.
•    das Arbeiten mit verschieden Webtechniken, Bindungen
•    das Weben nach einem einfachen Schnitt
•    das Weben mit Materialien wie z.B. Papiergarn oder Draht.
Diese Vorkenntnisse brauchen Sie, um ein 3-dimensionales gewebtes Objekt herzustellen.

Die Workshops sind ein exklusives Angebot für alle Absolventen der Werkstattsemester.

Pfingstferien:
Dienstag, 22.05. bis einschließlich Freitag, 25.05. 2018

täglich von 9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Textilwerkstatt der WWN